Kategorien
Allgemein

SVH in der Zwischenrunde beim Hallenturnier in Rockenhausen

Am Mittwochabend kämpfte sich die erste Mannschaft des SV Heiligenmoschel in die Zwischenrunde beim Hallenturneier in Rockenhausen. Nach einem 1:0 Auftaktsieg gegen Albisheim ließen Sie ein 2:1 Sieg gegen Imsweiler folgen. Erst im dritten Spiel musste man sich geschlagen geben und man verlor durch ein Eigentor unglücklich mit 1:0 gegen den SV Gundersweiler. Wer hätte aber zu diesem Zeitpunkt gedacht, dass dies die letzte und Einzige Niederlage an diesem Abend bleiben soll. Das vierte Spiel gegen den haushohen Favoriten Rüssingen lies Fabian Scharding mit einem trockenen Linksschuss mit einem Paukenschlag zum 1:0 für die SVH Mannen beginnen. In der Folge verteidigte man nur noch und musste 4 Minuten vor Schluss das 1:1 hinnehmen, wobei es auch blieb. Mit dem folgenden 4:0 Sieg gegen den VfR Kaiserslautern hielt man die Tür für die Zwischenrunde des Turniers weiter offen. Mit dem 1:0 Sieg gegen Dörnbach schaffte es auch praktisch in die Zwischenrunde. Als Gegner dort warten  der ASV Winnweiler und der SV Sembach. Die Zwischenrunde findet am Samstag ab 14 Uhr statt. Die Spieler würden sich über eine tolle Unterstützung freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.