Hatha Yoga

Tue deinem Körper Gutes damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen“ (Theresa von Avilla)

Yoga ist ein Weg zur Selbsterkenntnis und Selbstbeherrschung, welcher zur inneren Freiheit und äußeren Gelassenheit führt. Yoga ist wichtig für die stressgeplagten Menschen unserer Zeit, denn Yoga harmonisiert Körper, Geist und Seele.

Die Körperübungen wirken ausgleichend auf das  vegetative Nervensystem, sie sind keine Haltungen die man mechanisch einnimmt sondern in einem achtsamen Prozess an dessen Ende ein Gleichgewicht zwischen Dehnung und Widerstand steht.

Der Körper wird gedehnt, aber auch konditionell gefordert, die Rücken- und Bauchmuskulatur sowie alle tieferen Muskeln gestärkt, sodass Rückenleiden prophylaktisch vorgebeugt werden kann.

Das Körpergefühl wird aktiviert durch Achtsamkeitsübungen, der Atem durch Atemübungen positiv beeinflusst hin zu einer tieferen und ruhigeren Atmung.

In tiefen Entspannungsphasen und Meditationen wird der Geist beruhigt, Gedanken des Alltags werden weniger und so kann man Situationen im Alltag gelassener begegnen.

Yoga eignet sich für Menschen jeden Alters und kann auch durch spezielle Übungen bei bestimmten Erkrankungen

z.B. Asthma……  eine Linderung herbeiführen.

Yoga ist keine Gymnastik, Akrobatik, religiöse Sekte und auch keine Suggestionstherapie.

Ein Yoga-Kurs umfasst 10 – 15 Kurseinheiten zu je 90 Minuten. Der Sportverein bietet jeweils im Frühjahr und im Herbst einen Yoga-Kurs an.

Sie finden immer montags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle statt.

Kursleiterin ist Beatrix Weber, Yogalehrerin.

Informationen erhalten Sie bei Gaby Rahm (06363/1725)

  • #1 geschrieben von André Daugill vor 6 Jahren

    Kurze Info: Denke mal das ganze sollte Hatha Yoga heissen…

    ansonsten habt ihr die präsenz schön aufgebaut

    • #2 geschrieben von Dominic Schunk vor 6 Jahren

      Danke für die Info, ist korrigiert.

  • Kommentarfunktion deaktiviert
  • Kommentar-Feed für diesen Beitrag
nach oben